Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Neu-Isenburg

    Orgelnacht in der Johanneskirche

    Kai FuchsManual einer KirchenorgelZu einer Orgelnacht mit allen fünrf Kantor*innen zwischen Langen und Seligenstadt lädt die Evangelische Johannesgemeinde Neu-Isenburg ein.

    Zu seltenem musikalischen Genuss lädt die Isenburger Johannesgemeinde ein: Eine Orgelnacht mit allen 5 hauptberuflichen Organist*innen im Ev. Dekanat Dreieich-Rodgau erfüllt am Samstag, 2. Oktober, 19 bis 23 Uhr, die Johanneskirche an der Friedrichstraße 94 mit Musik aus der "Königin der Instrumente".

    Im 50-Minuten-Takt spielen die fünf Kantor*innen jeweils dreißig Minuten Orgelmusik aus verschiedenen Jahrhunderten und mit unterschiedlichen Schwerpukten. Zwischen den einzelnen Konzerten gibt es jeweils eine Pause von zwanzig Minuten mit Gelegenheit, bei einem Gläschen Sekt zu flanieren und in heiterer Atmosphäre mit Gästen und Akteuren ins gespräch zu kommen. Für Getränke und einen kleinen Snack ist gesorgt. Der Eintritt ist frei, die gastgebende Gemeinde freut sich über eine Spende für den Unterhalt ihrer Kirchenorgel.

    "Nach dem virtuellen Chorprojekt mit Sängerinnen und Sängern aus dem gesamten Dekanatsgebiet ist dies eine weitere schöne Gelegenheit der musikalischen Zusammenarbeit von uns Kirchenmusiker*innen in unserem kürzlich fusionierten Dekanat", freut sich Gastgeberin Gabriele Urbanski. Es musizieren neben ihr an diesem Abend Dorothea Baumann (Dekanatskantorin in Seligenstadt), Christian Müller (Dekanatskantor in Dietzenbach), Claudia von Savigny (Dekanatskantorin in Dreieich) und Elvira Schwarz (Kantorin in Langen). "Wir alle haben ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm vorbereitet, das die klanglichen Facetten unserer Ahrend-Orgel zur Geltung bringt."

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top