Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Schlosskirche Philippseich - Kirche im Evangelischen Dekanat Dreieich-Rodgau

    Abendandachten
    von Ende April bis Ende September
    immer samstags um 18 Uhr

    Nach zwei Jahren viraler Zwangspause freuen sich das Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau und die Dreieichenhainer Burgkirchengemeinde wieder auf die samstäglichen Abendandachten um 18 Uhr in der Schlosskirche Philippseich. Den Auftakt macht Pfarrer Markus Buss am Samstag, 30. April.

    Es ist Samstagabend, 18 Uhr. Besucherinnen und Besucher finden sich in der Schlosskirche Philippseich ein. Orgelklänge sind zu hören, Trompetenmusik oder Posaunen – eine besinnliche Andacht beginnt. Nach zwei Jahren Corona-Pause laden das fusionierte Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau und die Evangelische Burgkirchengemeinde Dreieichenhain zu den traditionellen Abendandachten in die Schlosskirche Philippseich ein. 

    Die Gestaltung übernehmen im Wechsel Pfarrer*innen und Prädikant*innen aus der Region. Auch ehemalige Geistliche aus dem Dekanat sind mit von der Partie. Hinzu kommen musikalische Beiträge aus den Gemeinden. Die Reihe läuft in diesem Jahr bis zum 24. September, jeweils samstags um 18 Uhr.

    Insgesamt 22 Abendandachten bieten eine Alternative zum „klassischen“ Gottesdienst am Sonntagmorgen und richten sich an Menschen aus der Umgebung, über alle Grenzen der Kirchengemeinden hinweg.

    „Die Schlosskirche Philippseich liegt räumlich zwischen den Gemeinden und trägt deshalb den Beinamen ‚Kirche im Dekanat Dreieich-Rodgau‘“, erklärt Dekan Steffen Held, der am 3. September ebenfalls in der Schlosskirche predigen wird.

    Das Gotteshaus wurde um 1700 eingeweiht und ist im Park des Schlosses Philippseich zwischen Götzenhain und Offenthal an der verlängerten Philippseicher Straße zu finden. „Allein der Weg dorthin ist deshalb schon eine kleine Andacht in der Natur“, laden Pfarrer Markus Buss und Pfarrerin Barbara Schindler von der Burgkirchengemeinde ein, den Weg zur Andacht mit einem ausführlichen Spaziergang am Nachmittag durch die Wiesen und Wälder der Umgebung zu verbinden.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    Anmeldung

    Die nächsten Termine und Prediger*innen

    Samstag, 21. Mai, 18 Uhr

    Pfarrerin Kirsten Lippek
    Ev. Emmausgemeinde Jügesheim

    Chor 'Voices" der Ev. Kirchengemeinde Götzenhain
    Leitung: Isabelle Beilke

    Samstag, 28. Mai, 18 Uhr

    Pfarrer Stephan Krebs
    Leiter der EKHN-Öffentlichkeitsarbeit Darmstadt

    Kleines Ensemble
    Leitung: Susanne Bruch

    Samstag, 4. Juni, 18 Uhr

    Pfarrer i. R. Dieter Wiegand
    Dietzenbach

    Ev. Posaunenchor Neu-Isenburg
    Leitung: Torsten Irion

    Ihr Weg zur Andacht

    Mit dem Auto zur Schlosskirche

    Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz unterhalb der Kirche abstellen. Die Einfahrt ist etwa 100 Meter links neben dem Haupteingang zum Schlosspark. Adresse: Philippseicher Straße, 63303 Dreieich-Götzenhain. Bitte vermeiden Sie es, Ihr Auto im Schlosspark abzustellen. Menschen, die schlecht zu Fuß sind, können Sie vor der Kirche aussteigen lassen.

    Die Schlosskirche Philippseich auf Google Maps


    Mit dem Bus zur Schlosskirche

    Der Bus OF-64 hält in beiden Richtungen vor Schloss Philippseich an der Haltestelle „Dreieich-Götzenhain Philippseich“. 

    to top