Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Aktuelle Nachrichten

    19.05.2022 kf

    Bilder-Wettbewerb für interreligiösen Kalender 2023

    Auch im kommenden Jahr gibt das interreligiöse Jugend- und Bildungsprojekt „Glaube. Gemeinsam. Gestalten.“ des Evangelischen Dekanats Dreieich-Rodgau einen interreligiösen Jahreskalender heraus - diesmal mit jeweils 6 Fotos und Kinderzeichnungen aus dem Zusammenleben der Religionen. Einsendeschluss ist der 1. September dieses Jahres.

    16.05.2022 kf

    Vorstand der evangelischen Dekanatssynode in Amt und Würden

    „Dass das Lied der Hoffnung nicht verstummt“ ist nach Worten des Starkenburger Propstes Stephan Arras künftig ein wesentliches Ziel der Arbeit von Birgit Schlegel. Der Leitende Geistliche in der Propstei zwischen Rhein, Main und Neckar führte am vergangenen Sonntagnachmittag die stellvertretende Dekanin des Evangelischen Dekanats Dreieich-Rodgau in ihren Dienst ein. Anschließend segneten sie und Dekan Steffen Held im Rahmen des festlichen Gottesdienstes in der Christuskirche die weiteren 11 Männer und Frauen, die mit ihnen als Dekanatssynodalvorstand in den kommenden sechs Jahren die Geschicke des Kirchenkreises bestimmen werden.

    16.05.2022 stk

    Keine Angst vor Smartphone, Tablet und PC

    Das Projekt „Digital im Alter – Di@-Lotsen“ will älteren Menschen den Einstieg in die virtuelle Welt ermöglichen. Die Digital-Lotsinnen und -Lotsen im Evangelischen Dekanat Dreieich-Rodgau bieten gemeinsam mit Gemeindepädagogin Carolin Jendricke am Montag, 30. Mai, nachmittags eine Techniksprechstunde in Langen an.

    12.05.2022 stk

    „…up and away“

    Es ist ein bewährtes, dekanatsübergreifendes Konzept: Zwölf Jugendliche und junge Erwachsene aus den evangelischen Dekanaten Dreieich-Rodgau, Rheingau-Taunus und Wiesbaden machten sich in den Osterferien auf den Weg, um im Rahmen einer Kletterfreizeit die Sonne der ersten Frühlingstage zu spüren, endlich wieder Gemeinschaft zu genießen und sich auf neue Erfahrungen einzulassen. Fünf der Teilnehmenden nutzten die Gelegenheit, ihren Outdoorschein zu machen, um als ehrenamtliche Begleitpersonen auf Freizeiten gut ausgebildet zu sein. Ein Trainer des Deutschen Alpenvereins war zu Schulungszwecken mit dabei.

    10.05.2022 stk

    Dem Schöpfergeist begegnen

    Im Jahreskreis leitet das Pfingstfest den Sommer, und damit die fruchtbarste und lichtvollste Epoche des Jahres ein. Im Rahmen einer Schreibwerkstatt der Evangelischen Familienbildung im Kreis Offenbach können sich Interessierte am Pfingstsamstag, 4. Juni, von 10 bis 17:30 Uhr in Seligenstadt intensiv mit diesem Thema auseinandersetzen.

    09.05.2022 kf

    Per Schatzkiste durch die Welt der Religionen

    „Wo gehen Menschen hin, wenn sie sterben? Warum gibt es Krieg? Gibt es eine Macht, die auf uns aufpasst?“ Solche und andere Fragen beschäftigen Kinder früh und intensiv. Auch Religionen bieten Antwortmöglichkeiten. Eine interreligiöse Schatzkiste hilft nun, die Welt der Religionen in der Kita zu entdecken.

    09.05.2022 stk

    Angekommen in der Familienbildung

    Es war ein warmherziger Empfang im Langener Haus der Kirche: Anfang des Monats nahm Boris Graupner seinen Dienst bei der Evangelischen Familienbildung im Kreis Offenbach auf. Der 48-Jährige bekleidet dort die halbe Fachstelle Bildung und folgt auf Heidemarie Ernst, die Ende März in den Ruhestand trat.

    06.05.2022 stk

    Gastgebende Familien gesucht!

    Eine Gruppe junger ägyptischer Christen wird auf Einladung des Evangelischen Dekanats Dreieich-Rodgau und der Evangelischen Kirchengemeinde Langen nach zwei Jahren Corona-Wartezeit vom 16. bis 22. Juli die Region besuchen. Es werden noch Familien gesucht, die als Gastgeber fungieren wollen.

    03.05.2022 kf

    „Niemand glaubt für sich allein!“

    Nach knapp neun Jahren Gemeindepfarramt in Heusenstamm geht Pfarrer Sven Sabary neue berufliche Wege: Mit dem Mai beginnt seine Arbeit in der Doppelspitze des Dekane-Teams im Evangelischen Dekanat Darmstadt. Seiner Ordinationsgemeinde, die ihn am vergangenen Sonntag herzlich verabschiedete, bleibt der Theologe tief im Herzen verbunden. In seiner Abschiedspredigt brachte er das noch einmal zum Ausdruck.

    03.05.2022 stk

    Gelebte Liebe zum Mitmenschen

    Anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Langener Katharina-von-Bora-Hauses kamen Vertreterinnen und Vertreter aus dem Evangelischen Dekanat Dreieich-Rodgau und der Stadt Langen sowie Kooperations- und Vernetzungspartner*innen und Mitgestaltende zu einer Feier zusammen. Die Einrichtung vereinigt unter ihrem Dach nicht nur das Begegnungszentrum der Evangelischen Kirchengemeinde, sondern auch die Innovative Erwachsenenarbeit 55+ des Kirchenkreises sowie das Familienzentrum der Stadt Langen.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top