Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Aktuelle Nachrichten

    Der Chef der hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer (2. v. l.), überreicht Projektkoordinatorin Carolin Jendricke und Dekan Steffen Held (2. v. r.) vom Evangelischen Dekanat Dreieich-Rodgau im Beisein von Professor Dr. Heinz Zielinski (Stiftung "Miteinander in Hessen", li.), dem Langener Bürgermeister Dr. Jan Werner (re.) und des Bundestagsabeordneten Björn Simon die Urkunde zur Teilnahme am Projekt "Di@-Lotsen" des Landes Hessen.

    06.10.2021 kf

    „Di@-Lotsen“ begleiten Senior*innen in die digitale Welt

    „Digital im Alter – Di@-Lotsen“ heißt ein neues Projekt des Landes Hessen, das älteren Menschen dabei helfen soll, die Chancen der Digitalisierung für ein möglichst selbstbestimmtes Leben im Alter zu nutzen. Das Evangelische Dekanat Dreieich-Rodgau ist nun die siebte Modellregion. Der Chef der hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, eröffnete im Langener Haus der Kirche den neuen Standort. Gemeindepädagogin Carolin Jendricke koordiniert das Projekt und freut sich auf Menschen, die als Lots*innen ehrenamtlich aktiv werden wollen.

    06.10.2021 kf

    „Wall of Shame“ am Main-Radweg

    Mit einer Plakataktion am viel genutzten Main-Radweg macht die Evangelische Jugend Steinheim im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Offen für Vielfalt“ im Steinheimer Familien- und Generationenzentrum weiter auf Diskriminierung und Ausgrenzung im Alltag aufmerksam.

    05.10.2021 stk

    Junger Langener auf den Spuren der deutschen Tagespolitik

    Im Rahmen seines Freiwilligen Kulturellen Jahrs beim Evangelischen Medienhaus Frankfurt hat der Langener Julian Held die Tage direkt nach der Bundestagswahl in Berlin verbracht. An Schnittstellen von Politik, Medien, Kirche und Gesellschaft konnte der 17-Jährige vielfältige Erfahrungen sammeln, an denen er uns teilhaben lässt.

    05.10.2021 stk

    „Protest’n Winds“ bieten Fetziges und Fröhliches

    Seinen dritten Geburtstag feiert derzeit das Langener Jugend-Bläserensemble „Protest’n Winds“, eine Kooperation von evangelischer Kirchengemeinde und Musikschule der Stadt. Unter der Leitung von Ilja Holodkov studieren junge Menschen im Petrus-Gemeindehaus Fetziges und Fröhliches ein für ihre Darbietungen in Gottesdiensten und bei Gemeindefesten.

    04.10.2021 kf

    Von "Rule Britannia" bis "Bohemian Rhapsody"

    Ein Hauch „Royal Albert Hall“ wehte am ersten Samstagabend im Oktober durch die Halle Urberach in Rödermark: Das Posaunenwerk der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau hatte zusammen mit dem Posaunenchor der Urberacher Petrusgemeinde den 9. Jugendposaunentag Starkenburg unter dem Motto „Very British“ ausgerichtet.
    EKHN-Jahresbericht 2020/2021

    04.10.2021 vr

    Neuer Jahresbericht: Zwischen Einbrüchen und Aufbrüchen in der Pandemie

    Der neue Jahresbericht der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau liegt vor. Er steht 2021 unter dem Motto „Menschen für Menschen – auch in der Pandemie“. Er zeigt eindrücklich die Herausforderungen aber auch die Neuerungen der kirchlichen Arbeit unter Corona-Bedingungen auf.

    07.09.2021 stk

    Zusammen leben, zusammen glauben

    Ihre Kreativität hat das Gemeindeleben geprägt. Nach mehr als 32 Jahren in der Evangelischen Kirchengemeinde Götzenhain entließ Pröpstin Karin Held Pfarrerin Martina Schefzyk offiziell in den Ruhestand. Von den rund vier Jahrzehnten in Diensten der hessen-nassauischen Landeskirche wirkte sie die weitaus längste Zeit in Götzenhain.

    07.09.2021 stk

    Spätsommerliche Apfelandacht im Zeichen des Dankes

    Zum Auftakt ertönten feierliche Bläserklänge, bald stimmten Sängerinnen und Sänger mit ein: Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich mehr als 60 Menschen am Ortsrand von Dreieich-Götzenhain zu einer spätsommerlichen Freiluftandacht auf Einladung des Evangelischen Dekanats Dreieich-Rodgau.

    06.09.2021 stk

    Ungebrochene Spendenfreude in der Region

    Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr 5.833.293 Euro aus dem Bereich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) erhalten – 29.292 Euro davon allein aus dem Dekanat Dreieich-Rodgau. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein deutliches Plus in Höhe von 757.956 Euro – 14,9 Prozent.
    Kind macht Kopfstand

    06.09.2021 pwb

    Herbstsammlung der Diakonie unterstützen

    Kirchengemeinden können wieder mitmachen und aktiv helfen bei der Herbstsammlung der Diakonie Hessen: Vom 20. bis 29. September 2021 bittet die Diakonie in Hessen und Rheinland-Pfalz die Kirchengemeinden um Unterstützung.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top